Mehr als nur Bräune!

Wusstest du, dass die Bildung des sogenannten Sonnenhormons "Vitamin D" durch UV-Strahlen angeregt wird?

 

Gerade im Winter ist unser Körper mit diesem Hormon unterversorgt, obwohl es für unseren Körper sehr wichtig ist.

 

In unserem heutigen Alltag finden die meisten unserer Aktivitäten in Räumen anstatt an der freien Sonne statt. Dadurch entsteht eine Vitamin D Unterversorgung, da unser Körper nicht ausreichend Sonne erhält. In Deutschland sind etwa 70 - 90% der Bevölkerung mit Vitamin D unterversorgt. Über die Nahrungsaufnahme kann Vitamin D nur durch wenige Lebensmittel aufgenommen werden.

 

Ein Besuch in deinem Sonnenstudio kann deinen Vitamin-D-Haushalt wieder auffüllen.

 

Deine Vorteile durch die Sonne

Stärkung von Knochen und Muskulatur

Vitamin D stärkt nicht nur die Muskulatur, sondern auch die Festigkeit deiner Knochen. 

 

 

Positiver Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System

Auch für deinen Kreislauf kann Vitamin D vieles tun. Es senkt den Blutdruck und hat sogar positiven Einfluss auf Blutzucker-Krankheiten.

Gut für deine Nerven! Gegen Nervenerkrankungen.

Vitamin D eine Schutzfunktion für die Nervenzellen zugeschrieben.

Vitamin D stärkt dein Immunsystem

Besondes wichtig im Winter: Eine ausreichende Vitamin D Versorgung stärkt dein Immunsystem und schützt dich vor typischen winterlichen Erkrankungen wie Grippe oder Erkältung.

 

Sonne macht gute Laune!

Sonnenlicht kann unsere Stimmung positiv beeinflussen, denn es verursacht die Ausschüttung von Glückshormonen.

 

 

Mehr Informationen?

Ohne Sonne kein Leben auf der Erde: Die Sonnenexperten zeigen dir, was die Sonne alles Gute für dich und deinen Körper tun kann!

Vitamin D: Das Sonnenhormon

Prof. Dr. med. Jörg Spitz Prof. Dr. med. Jörg Spitz

Über das Buch:

Der lockere Erzählstil des Autors ist für Fachleute und Laien geeignet, denen die dargestellten Fakten meist nicht bekannt sind: 70-90 % aller Menschen in Deutschland haben eine Vitamin D-Unterversorgung und wissen es nicht! Die fördert nicht nur die Osteoporose – wie seit langem bekannt ist – sondern zusätzlich eine Vielzahl von Krankheiten. Dazu zählen die häufigsten bösartigen Tumore (Dickdarm-, weibliche Brust- und Prostata), Herz-Kreislauf- und neurologische Erkrankungen, Diabetes sowie Störungen des Immunsystems (von banalen Infekten bis zur Multiplen Sklerose).

 

Über den Autor Prof. Dr. med. Jörg Spitz

  • Medizinstudium von 1964 bis 1970.
  • Chefarzt für Nuklearmedizin am Städt. Klinikum in Wiesbaden bis 2004.
  • Apl. Professur für Nuklearmedizin an der Universität in Mainz seit 1995.
  • Präventionsmedizin ab 2005 im eigenen Institut für medizinische Information und Prävention in Schlangenbad/Wiesbaden (www.mip-spitz.de).
  • Gründung der gemeinnützigen „Deutschen Stiftung für Gesundheitsinformation und Prävention“ in 2008 (www.dsgip.de) und der „Akademie für menschliche Medizin und evolutionäre Gesundheit durch Spitzen-Prävention“ in 2014.

 

Nützliche Informationen zum Thema Vitamin D:

Der Link zum Buch: Vitamin D - Das Sonnenhormon für unsere Gesundheit und der Schlüssel zur Prävention

Der Link zur Initiative Vitamin D: von der Deutschen Stiftung Für Gesundheitsinformation & Prävention (DSGIP)

 

 

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© aufGEKLÄRT ist eine Initiative der Sun Royal Solarienequipment GmbH