Tipps für schnelle Bräune

Mit ein wenig Bräune sieht deine Haut großartig aus, denn Sie kaschiert Hautunreinheiten, sorgt für eine warme Ausstrahlung und lässt deine Kleidungsstücke an dir erstrahlen.

 

Gerade deswegen möchten viele Sonnengenießer an wichtigen Events wie Partys oder Hochzeiten eine schöne Bräune haben.aufGEKLÄRT zeigt dir, wie du in kurzer Zeit diese schonende und attraktive Bräune aufbauen kannst.

 

Auf diese Dinge solltest du achten, damit deine Bräune lang anhält und in einer schönen gesunden Farbe erstrahlt.

Feuchtigkeitsversorgung

Sehr entscheidend: Die Feuchtigkeitsversorgung deiner Haut: vor, während und nach der Besonnung.

 

Spezielle Solarienkosmetik ist auf die Bedürfnisse deiner Haut unter Einwirkung von UV-Strahlung abgestimmt. 

 

After Sun Produkte versorgen deine Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und sorgen für eine langanhaltende Bräune.

 

Denn eine optimal versorgte Haut lässt deine Bräune länger anhalten und macht sie attraktiv.

 

Weniger ist manchmal mehr!

Passe die Besonnungszeiten deinem Hauttyp an. Wenn du nicht regelmäßig sonnst, beginne mit geringeren Besonnungszeiten.

 

Auch solltest du auf keinen Fall zwei Tage hintereinander sonnen gehen, sondern mindestens einen Tag Pause dazwischen lassen.

 

Bräune baut sich langsam auf. Du wirst zwar einen kleinen Soforteffekt direkt nach dem Bräunen sehen, aber die eigentliche und langanhaltende Bräune wird vom Körper erst nach der Besonnung allmählich aufgebaut.

 

Duschen nach dem Sonnenbad?

Darf ich direkt nach einer Besonnung duschen? Wir räumen auf mit dem Mythos und sagen ganz klar: ja, das darfst du.

 

Duschen beeinträchtigt nicht deine Bräunungsentwicklung. Wichtig danach: Creme dich mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion ein, um deine Haut optimal zu pflegen.

 

 

Sofortbräune durch UVA

Das Sonnenlicht unterteilt sich in UVA und UVB-Strahlung.

 

Während UVB-Strahlung unseren Körper dazu anregt, Bräune nach und nach zu produzieren, bräunt UVA die bereits vorhandenen Pigmentzellen und sorgt somit für einen Sofortbräune-Effekt.

 

Tipp: Für eine schöne Sofortbräune empfiehlt sich eine Sonnenbank mit einem höheren UVA-Anteil. Frage einfach deine Sonnenstudio-Fachkraft!

 

 

 

 

 

Kosmetik mit Selbstbräuner

Im Unterschied zu den Selbstbräunerprodukten, die du sicherlich aus Drogeriemärkten kennst, gibt es speziell für die Besonnung unter der Sonnebank entwickelte Kosmetik mit Selbstbräunern.

 

Diese basieren z.B. auf natürlichen Inhaltstoffen wie Zuckerrohr und sorgen dafür, dass du einen größeren Soforteffekt nach der Besonnung siehst.

 

Der Effekt kann bei guter Pflege je nach Produkt bis zu zehn Tage anhalten.

 

Tipp: Achte bei Solarienkosmetik auf die Bezeichnung "Bronzer".

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© aufGEKLÄRT ist eine Initiative der Sun Royal Solarienequipment GmbH